Schütz Referenzen – Stil trifft Komfort!


BRG_E_ON_Ruhrgas_01.jpg

Eon Verwaltung Essen (D)

Im Oktober 2010 öffneten die Türen der neuen Eon Ruhrgas Zentrale in Essen. Die ca. 1.800 Mitarbeiter der Hauptverwaltung freuten sich, eines der modernsten und größten Bürogebäude beziehen zu dürfen. Mit dem Neubau der Zentrale endete ein gigantisches Bauvorhaben, das sich über den Zeitraum von vier Jahren erstreckte und ca. 200 Millionen Euro kostete.


Für die Planer und Architekten galt es ein hochgestecktes Ziel mit dem Gebäude zu verwirklichen. Die neue Zentrale sollte – im Vergleich zu einem bereits nach heutigem Standard gebauten Verwaltungsgebäude – den Primär-Energieaufwand nochmals um ca. 40 Prozent reduzieren.


Aufgrund der hervorragenden technischen Energiespar-Werte und schnellen Montagefähigkeit sowie der hohen Trittstandhaftigkeit wurde auf 4.800 Quadratmeter das Schütz System-Nockenplatte verlegt. Insgesamt wurden 31.680 Meter PE-Xa Rohre sowie 25 Heizkreisverteiler bzw. 268 Heizkreise, komplett installiert.


Objektdetails

GebäudeartBürogebäude

Fläche4.800 m²

SystemNockenplatte

 

  • BRG_E_ON_Ruhrgas_01.jpg
  • BRG_E_ON_Ruhrgas_02.jpg
  • BRG_E_ON_Ruhrgas_03.jpg
Referenz-Broschüre
PDF laden