JETZT STAATLICHE MITTEL FÜR DIE SANIERUNG SICHERN!

> 12 MRD. EURO
FÖRDERUNG FÜR SANIERUNGEN


Die BEG (Bundesförderung für effiziente Gebäude) ist eine Maßnahme der Bundesregierung, im Rahmen derer die Sanierung des Gebäudebestands in Deutschland finanziell unterstützt wird. Mit der BEG-Reform zum 28.07.2022 wurde die geplante Gesamtfördersumme auf jährlich über 12 Mrd. Euro erhöht. Auch eine Flächenheizung kann einen großen Teil zur energetischen Effizienz eines Gebäudes beitragen und fällt somit unter die BEG.

  • Was ist das Ziel der BEG?

    Im Rahmen der BEG fördert die Bundesregierung Sanierungsmaßnahmen am Gebäudebestand in Deutschland. Die energetische Sanierung trägt einen großen Teil zur Erreichung der Klimaziele bei – denn je mehr Energie eingespart wird, umso weniger wird überhaupt erst benötigt. Auch Energiekosten lassen sich dadurch reduzieren.

  • Was bringt die BEG-Reform mit sich?

    Die Erhöhung staatlicher Mittel sorgt dafür, dass jetzt noch mehr Immobilienbesitzer von der BEG profitieren können. Die genauen Fördergegenstände über KFW und BAFA wurden angepasst. Auch ein vereinfachter Antragsprozess soll den Zugang zu Fördermitteln erleichtern.

  • Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

    Je nach Sanierungsumfang ist zwischen der energetischen Komplettsanierung eines Gebäudes und Einzelmaßnahmen zu unterscheiden.


    Energetische Komplettsanierung

    Die Komplettsanierung eines Gebäudes zur Erreichung der Effizienzhaus-Stufe 85 kann über einen KFW-Kredit gefördert werden. Dies geschieht über Tilgungszuschüsse. Weitere Details wie Voraussetzungen und Konditionen sind direkt bei der KFW zu finden.


    Einzelmaßnahmen

    Einzelmaßnahmen, wie der Austausch von Türen, Fenstern oder auch des Heizsystems werden nur noch über BAFA-Zuschüsse gefördert. Zum 15.08.2022 werden auch hier die Fördersätze angepasst.

     

    Die energetische Optimierung des Heizsystems zur Erreichung eines höheren Energiestandards von Bestandsgebäuden umfasst auch den Einbau einer Flächenheizung. Konkrete Informationen dazu sowie weiteren Fördergegenstände stellt die Website des BAFA bereit.


Förderung Sanierung

Energie sparen mit einer SCHÜTZ Flächenheizung!

PDF laden

Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Informationen verfügbar beim BMWK (Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz)

Vorteile: Einbau einer Flächenheizung

  • Energetische Effizienz: großflächige Wärmeverteilung und niedrigere Arbeitstemperaturen im Vergleich zu herkömmlichen Heizkörpern
  • Kosteneinsparung: bis zu 12 % weniger Heizkosten
  • Komfort und Behaglichkeit durch großflächige, sanfte Strahlungswärme und eine ideale Temperaturverteilung
  • Weniger Staubaufwirbelung als bei herkömmlichen Radiatoren (Konvektion)
  • Flexible Raumgestaltung ohne störende Heizkörper

R50®
Sanieren auf Neubau-Niveau


weiter

Klettvlies PER
auf bestehendem Estrich



weiter

Trockenbau
geringes Eigengewicht



weiter

Fräsen

ohne Aufbauhöhe

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an:
E-Mail: sanierung@schuetz.net
Telefon: +49 2626 –77 2929

NEU!

Lesen Sie jetzt den neuen Newsflash 11/2022: SCHÜTZ UK erweitert Werk in Worksop um neue Mehrschichtextrusionsblasanlage