Schütz Referenzen – Stil trifft Komfort!


mfh-montabaur-d-01.jpg

Mehrfamilienhaus Montabaur (D)

Zwischen der Innenstadt von Montabaur und dem ICE-Bahnhof entstehen 19 hochmoderne Wohnungen. Zentrumsnah und fußläufig zum neuen Outlet-Center gelegen, barrierefrei ausgestattet und hochmodern in puncto Energieeffizienz sind sie vor allem bei der Generation 50+ begehrt. Freuen können sich die Bewohner in der Bahnhofstraße 55 auch auf ein rundum gesundes Wohlfühlklima mit AIRCONOMY®.

Architekt Stefan Buschner aus Montabaur ist nicht nur Inhaber des gleichnamigen vom TÜV Rheinland zertifizierten Architekturbüros, sondern auch ein Visionär: Mit Weitblick, Kreativität und Mut realisiert er seine Ideen gerne selbst. Beruflich und privat mit beiden Beinen mitten im Leben erkannte er den Bedarf an barrierefreiem Wohnraum für Ältere in der Region. „Denn“, so weiß der 52-Jährige aus Erfahrung, „besonders Senioren zieht es in städtische Gebiete. Sie können oder wollen sich nicht mehr um ein großes Haus mit Garten kümmern und investieren daher bereits vorausschauend in eine praktischere Wohnung, die weniger Arbeit verursacht und bei der die Dinge des täglichen Bedarfs direkt vor der Haustür liegen.“

Das Wohnhaus verfügt insgesamt über 19 Eigentumswohnungen – darunter vier Penthouse-Wohnungen – mit Größen zwischen 28 und 130 Quadratmetern sowie zwei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss. Äußerlich fügt sich das Gebäude harmonisch in die Architektur der umliegenden Häuser ein. Die Innenausstattung berücksichtigt barrierefreie – und damit auch altersgerechte – Anforderungen und verfügt über innovative energiesparende und effiziente Haustechnik-Systeme. Alle Wohnungen sind von der Tiefgarage mit einem Aufzug erreichbar. Sie sind mit einer Videosprechanlage und elektrischen Rollläden an allen Fenstern ausgestattet. Letztere sind dreifach verglast und gewährleisten so maximalen Wärme- und Schallschutz. Das als KfW-70-Haus gebaute Gebäude verfügt damit über eine 30 Prozent höhere Wärmedämmung als gesetzlich gefordert.

Zum Heizen und Lüften kommt unser AIRCONOMY® System auf einer Wohnfläche von insgesamt 1.384 Quadratmetern zum Einsatz. Es kombiniert eine Fußbodenheizung mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung und liefert eine kontinuierliche Zufuhr von optimal temperierter Frischluft – alles völlig geräuschlos und ohne Zuglufterscheinungen. Der Energieverbrauch des Hauses ist aufgrund der Wärmerückgewinnung und niedriger Vorlauftemperaturen bereits sehr gering. Im Zusammenspiel mit der hervorragenden atmungsaktiven Außenhaut des KfW-70-Gebäudes dürfte dieser noch einmal erheblich niedriger ausfallen. Sehr zur Freude der Bewohner und Eigentümer, denn diese profitieren von den dauerhaft niedrigen Heizkosten. Da das gesamte System unsichtbar im Boden installiert und so auf störende Heizköper komplett verzichtet wurde, können die Bewohner ihren Einrichtungswünschen und -fantasien freien Lauf lassen.


Objektdetails

GebäudeartNeubau

Fläche1.400 m²

 

  • mfh-montabaur-d.jpg
  • mfh-montabaur-d-02.jpg
  • mfh-montabaur-d-04.jpg
  • mfh-montabaur-d-05.jpg
  • mfh-montabaur-d-06.jpg
  • mfh-montabaur-d-07.jpg
Referenz-Broschüre
PDF laden